Find better matches with our advanced matching system

—% Match
—% Enemy

wagenburgler

57 M Berlin, Germany

My Details

Last Online
Jul 15
Orientation
Straight
Ethnicity
White
Height
6′ 2″ (1.87m)
Body Type
Diet
Smokes
No
Drinks
Rarely
Drugs
Never
Religion
Christianity, but not too serious about it
Sign
Aquarius
Education
Dropped out of university
Job
Construction
Income
Less than $20,000
Relationship Status
Seeing Someone
Relationship Type
Offspring
Pets
Likes dogs
Speaks
English (Fluently), French (Fluently), German (Fluently), Spanish (Poorly)

Similar Users

My self-summary
20.4.2014 Je vais actualiser mon link avec une cinquantaine de photos:

https://www.dropbox.com/sh/echi5bopwdhhstk/EcnJ6lL1Lx

Update 12-7-2014 Jetzt habe ich wieder 3 Jahre lang eine Nigerianerin gefüttert, ohne erkennbare Fortschritte. Gute Tat oder bezahlte Liebe oder nur Dummheit - ich werde es wohl nie erfahren. Bin wohl auch zu faul und ängstlich, hinzufahren und zu gucken. Grenzen des Sich-lächerlich-machens ...

Der letzte Versuch: Bemühungen um eine lokale Bauerstochter die keine ist und nie sein will, 2 wenn nicht 3 libke Hände, launisch, instabil, ein Heer von Psychologen beschäftigend, und die weder mich hübsch fand, noch ich sie. Großes Kopfschütteln, was die Glückssuche so für skurrile Ergebnisse hervorbringt.

Im Moment fällt mir wiedermal gar nichts mehr ein.
Fortschritt der letzten Wochen: Ich habe eine 30 Jahre alte BMW Boxer die aussieht wier neu, endlich zugelassen, wenn sie auch immer noch eingebaut ist hinter 2 Betonmischern, einem zersägten Ikea-Möbel-Stapel, und einem städtischen Kartoffel-Acker. Was man eben so macht in Berlin Steglitz als Wagenburgler. Und einem 20t Holzspalter, der eigentlich hinter einen Trecker gehört, der irgendwo bei meinen anderen Latifundien 200 km weiter steht.

Eigentlich brauczhte ich eine Frau erstmal zum Aufräumen .. lol !

All den altern Quatsch lieber nicht lesen:

Apart ca, rien n'a vraiment changé: toujours cette impression "personne veut de moi, personne reconnait ma valeur, et, dans le meilleur des cas, on me laisse toujours attendre à la grille, au portillon du jardin, me refusant l'entrée".

J'ai perdu 2 mois à m'occuper des détails de vie d'une folle, 57, mais avec une ferme au bord de la mer, enfin pas vraiment la mer, seulement un grand lac, mais une telle "mer" à 25 km de Berlin a une certaine attractivité pour qn. avec un minuscule bâteau, surtout si celui-ci perd aussi son port ou terrain d'attache gratuit, et je n'ai méme pas de remorque ni de véhicule immatriculé pour le transporter à ma maison - où il n'y a pas de place non plus.

J'avais espéré pouvoir faire une formation de moto-glisseur à prix réduit, dans un club de pilotage, mais les bénévols qui font cette formation n'ont jamais assez de temps pour faire tout ca vite, en plus les aérodrômes "pres de Berlin" sont tous à une éternité de la ville, donc l'idée de mon enfance qu'à l'âge d'adulte, tout le monde pilotait son propre hélicoptère pour aller chercher son baguette au supermarché, ne semble pas se^réaliser. Pour les ULM je suis trop lourd, me dit-on, avec mes 125 kilos, et je ne me vois pas pas financer une Cessna avec les frais de hangar avec mes maigres loyers^que je collecte pour financer ma petite vie.

Donc pas de bâteau opérationnel, pas de pratique de hobby-pilote, toujours personne qui voudrait de pauvre de moi. Ca fait maintenant 30 annéeees que ca dure. D'autres auraient longtemps choppé une déprime en ce cas-là. Donc je tiens la route, même si elle me mène toujours nulle part.

Projects pour les 2 mois à venir: avoir au moins un tracteur avec remorque utilisable et immatriculé (mes 2 autres sont là un peu sans espoir, trop cher les réparations pour avoir la plaquette des Contrôles Techniques - donc je vais devoir acheter un troisième. Très raisonnable est-ce pas ...

28.2.2014 One more year rushed by like a day. I feel in love with 2 females, love means mail contacts, one of them a great and much too young beauty from the Philippines, - much too young means others would find it strange if it became real love, but right now, I cannot even help her, what is a poor statement. And then there is somebody from a horrible african country. I help her for a while but don't think I could live there. So I better try to make that cyber-Harem run better, instead of seeking any further love, after 30 years of beeing alone - I never found somebody pretty to be interested in me. I feel, I will be the one to introduce bigamy in the catholic world !

8.3.2013 .. Ich begehe ev. einen Irrtum wenn ich vermute, daß man eine folgsame Frau (im Sinne von mir überall hin folgend, aber auch in allen anderen Sinnen), nur unter Karrierefernen, vielleicht armen Frauen und nur irgendwo in Timbouktou findet. Aber in NYC vermutlich eher selten, obwohl da wohl die tollsten herumlaufen
- unerreichbar, versteht sich.

Night time talk ...
I love this chat with Luc. I have found a friend again, a relation that was gone under, was forgotten, but it helps a lot to know how a person was 25 years ago. We talk about women. His and my experiences.

What means love for me ? I want to own a women, make her live my life, want to have all absolutely all rights about her body and soul. I will tie her up, keep her tied for hours, bite her, expect that she follows every minute, does what I do. I want that she is interested in the same things and attracts me to things she knows, make me share her life, spend 25 hours a day with me. For that she must be pretty, very pretty, because she is the center of my life, the closest relation imaginable, with that terrible risk that all that gets too much for her. I will beat her, of course until szhe gets mad and perhaps I expect that too from her side, put the orther under pressure, fix her in the ost uncomfortable positions for hours, make her my slave and she must like it. I want that she is mine and I hers. Is this bdsm ? Perhaps ..

Good that nobody reads those profile texts ..

.
.
3.3.2013 Tout est vrai et le contraire aussi.
Comment ai-je pû écrire une telle chose en public ? Ce n'est pas très discèt, et tout dépend d'elle, de toute facon. Si elle est belle, elle obtient tout. Pourquoi pas une vie pleine de distance ? Ma propre vie n'est vraiment pas si terrible pour embarquer avec succès encore une femme sur elle. Faisable oui, dans mes anciennes habitudes et idées, oui, mais pas du tout une obligation.

Avant hier j'écrivais combien j'adorais la fermeté de la société egyptienne d'il y a 10 an, vue seulement dans un réportage. Où une femme mariée ne peut pas quitter son mari sous peine de se rendre complêtement impossible dans la société. Et elle ne trouverait jamais un autre mari. Qu'elle se décide une fois pour toutes au début d'une relation !
Et hir je voyais elle, visge du printemps arabe en Egypte, posant nu devant l'Ambassade de son pays en Suède, luttant pour plus de libertés, et bien aûr, elle avait raison, surtout car elle est si belle. Adorablement belle. Un rêve.
C'est ce que tout homme cherche: une femme qui vraiment fasse rêver, ne serait-ce qu'une journée dans sa propre petite vie.

.

.

No summary. One cannot summerize life.
It feels like 16 or 17 h a day are dark night, I am not yet up, had breakfast, wrote some letters nobody will read, and it is night time again. And cold, around zero maybe, how can one work at such a weather !
Cash down, motivation low, general feeling of sadness, small steps ahead puzzeling together low scale electronics to make it beep when a burglar comes. No one comes !
But "Be prepared !", like in old boyscout times.
My african mail friend (female) has little fun with me as my pockets are empty, and cash is all that catches her interest.
Hoping for better times ..

Berlin, 17th Nov. 2012

8.7.2012 Wahnsinn wie sich Dropbox verbessert hat. Selbstdarstellung leicht gemacht mit liknks auf so ziemlich jede Datenart, Fotos, Videos, Musik, ob Text auch geht werde ich gleich mal testen indem ich diesen Profil-Salm rüber-Kopiere.

Beispiel:

https://www.dropbox.com/sh/echi5bopwdhhstk/EcnJ6lL1Lx

.
https://www.dropbox.com/sh/71amuu9jz7wqufq/z4OzqEhO1S

.
or job / work done those last 2 years or 3:

https://www.dropbox.com/sh/y1p6cajreoa3o6y/St_KSTZU0I

17.6.2012 Dimanche soir. Journée étrange. Je ne sais combien de coups de téléphone avec des amis. On m'a dit qu'il y avait un petit émetteur de télé à acheter chez Ebay, un truc dont personne veut plus aujourd'hui, comme Skype le fait mieux, - mais "fait maison" a aussi ses avantages.
Je vais tester combien de 100 m ou de kilomètres on peut faire avec 2 Watts. La ville bouffe beaucoup, chaque mur en pièrre aussi. Pour quoi faire, toute cette antiquité ? Tentative de système de surveillance dans un bois pour observer un méchant. Au lieu de l'attaquer. Ou pour
mieux l'attaquer plus tard. Ou pour juste penser à autre chose et passer le temps pour oublier.
Montrer du caractère et aller en prison ou ne rien faire et se faire chanter. Je ne trouve pas de solution satisfaisante. Pour une fois je ne fais rien. Sauf acheter des conneries.

Visite chez un nouveau copain bizarre 500 du bord de Berlin, là où commencent les champs.

Et repas super dans une buvette grèque, avant qu'on paye en Drachmes ..

Et 2 fois les puces: 1 casque pour moto, 1 micro de qualité (J'espère) - pour mon nouveau enrégistreur Sony qui fait 29 jours nonstop sur carte sd 32 Go.

Et pleine de gâteau "piqure d'abeilles" - à levure avec amandes ..

Tout ca en moto, tant qu'elle roule encore. Les Mines dans 2 semaines. Horreur !

Recherche de locataires aussi. Annonce sur pluseurs sites. On candidat m'écrit comme mail:
"visiter quand" (ce qui fait un seul mot en allemand) - même pas en point d'interrogation.
J'ai répondu en un seul mot en retour, comme lui: "quand vous voulez" ("egal") .
Ce genre de persoonage qui termine une relation amoureuse par SMS "sp" pour "suis parti"

Rien n'arrête le progrès !

13.6.2012 Dieses Programm ist wirklich der letzte Schrott. Nur weil ich mich zufällig mit Elsaß und Berlin angemeldet habe, kriege ich laufend die immer gleichen 50 oder 100 Leute präsentiert, die ich nicht interessiere und umgekehrt.
Mist, daß man diese Datenbank nicht mit eigener Syntax durchforsten kann. Mich interesiert einen Scheißdreck, ob ein hübsches Gesicht aus London oder Sri Lanka stammt, vorausgesetzt es ist eins, an dessen eigenen Altersgrenzen ich nicht schreitere - und umgekehrt.

Eine gute Partnerbösre braucht absolut das Feedback der Nutzer um das Teil weiter zu entwickeln.
Partnersuche folgt fast ausschließlich - wenn online betrieben - optischen Kriterien.
Im Zentrum müssen also, wenn man es als Suchender will, auch z.B. nur Bilder stehen .
Man muß sich selber die Kriterien aussuchen dürfen, die in der eigenen Suchmaske erscheinen.
Es mag ja für viele sinnvoll sein, nur ortsgebunden Kandidaten in Erwägung zu ziehen, aber halt nicht für jeden.
Die Möglichkeit sein Profil prüfen zu lassen sollte gegeben sein, - muß dann bezahlt werden, klar, aber dann hätte man eine Chance, veraltete Bilder auch als solche zu erkennen.

Das andere Problem wäre die Verlinkung von Partnerbörsen, um die Zielgruppe maximal groß zu machen.

Eines der Suchfelder sollte ein Aktivitätsindex sein, oder, besser mehrere. Ich will wissen, ob sich ein Kandidat Mühe gibt selber zu suchen, - um die Ziegen auszuschließen, die sich nur finden lassen wollen, weil sie so schön sind, daß sie Engagement nicht nötig haben. Das gehört in eins von vielen Suchfeldern.

Wer schreibt viel ? Wer sucht viel ? Alles einzelne Suchfeldfelder, bitte !
1 Digit, von 1 bis 9 oder so.

Es muß möglich sein, eigene Datenbanken anzulegen.
Beispiel:
Im ersten Durchlauf: suche mir alle Frauen von 20 bis 37 die Männer in meinem Alter akzeptieren würden. Da kämen dann weltweit - weiß der Teufel, 10 000 Profile in den Topf.
Wer von denen spricht meine Sprache ? Topf wird kleiner !
Oder die dann nur noch 3000 kommen in Topf 2.

Wer von denen gibt sich Mühe oder hat es - von mir auch -a ch nicht nötig, sich Mühe zu geben, weil ein Star ? 1500 weltweit. Und die gucke ich mir dann an.

Wenn die Statistik von OKC stimmt, daß Suchende jenseits der 40 oder 45 , praktisch null Chance haben, überhaupt noch jemanden zu finden, dann kann die konstruktive Antwort darauf doch nur lauten: entweder man läßt es sein, oder man erweitert maximal die Zielgruppe.

Die Frage ist doch: wer in der Welt egal von wo akzepztiert einen 55 jährigen - aus welchen Gründen auch immer, und ist dabei gleichzeitig noch in der Altersgruppe die allein Männer interessiert, nämlich 20 oder jünger bis 35 - plus minus ein paar Jahre ?

Dieser ganze Stuss mit den Partnervorschlägen ist reine Zeitverschwendung. ich will keine Oma von 50 die bereits in ich weiß nicht wie vielen Beziehungen gescheitert ist, weil ich eben ganz dezidiert der Ansicht bin, eine Beziehung beginnt mit 18 und endet mit 99. Und ich nichtmal in Erwägung ziehe eine Frau anzugucken - on sie mich dann will oder nicht ist dann noch eine ganz andere Frage - die Karriere macht um Partner-hoppig betreiben zu können. Soll sie doch, - aber ohne mich.

Ich interessiere mich für das 0.0001 Promille weltweit, das vorhat, eine Beziehung nicht alle 3 Jahre neu aufzulegen. Und die Syntax für diese Suche sollte sich an DBASE anlehnen. Oder eine andere weit verbreitete Sprache - oder mehrere. Und die Zahl der Suchfelder sollte unbegrenzt sein. Wer programmiert endlich so etwas ?!!

1.6.2012 No idea if long profile texts can be read at all. I prefer to write new instead of correcting what I wrote yesterday.
What makes a women interesting (for me) ?
Even if I get old, a female partner must be young, this is most of the time considered as undecent by beauties I write to. "Seek for partners of your age !" is then the answer and this shows me that they have no idea how uninteresting a women of 50 or even 40 is physically.
That, in fact, one can only get along with them by getting austomed and remembering well how they were with 20.
This is why it sound so senseless to me when I read here in every female profile (I don't read male one's, - perhaps I should) - that the longest relation was 2, 3 or 5 years.
I see no sense at all in abandoning a relation after 5 years.
Apart from logic, for me it makes no sense to abandon a long lasting relation at all.
Because it partially destroys a partner's life.
If it was good to live with him 5 years, - so can he be all that bad in the end ?

I am tempted to say that women should have long hair and dress not like men.
I feel uncomfortable with the idea of a women going to work.
I know that it will not push my 0000.1% popularity ..

(a copy and paste exercise from POF

1.6.2012 No idea if long profile texts can be read at all. I prefer to write new instead of correcting what I wrote yesterday.
What makes a women interesting (for me) ?
Even if I get old, a female partner must be young, this is most of the time considered as undecent by beauties I write to. "Seek for partners of your age !" is then the answer and this shows me that they have no idea how uninteresting a women of 50 or even 40 is physically. So my prejudice.
That, in fact, one can only get along with them by getting austomed and remembering well how they were with 20.
This is why it sound so senseless to me when I read here in every female profile (I don't read male one's, - perhaps I should) - that the longest relation was 2, 3 or 5 years.
I see no sense at all in abandoning a relation after 5 years.
Apart from logic, for me it makes no sense to abandon a long lasting relation at all.
Because it partially destroys a partner's life.
If it was good to live with him 5 years, - so can he be all that bad in the end ?

I am tempted to say that women should have long hair and dress not like men.
I feel uncomfortable with the idea of a women going to work.
I know that it will not push my 0000.1% popularity by saying that I love the Taliban's idea of not letting girls go to school at all because a women should run the household, fullstop.

I better stop here ..

Not to ask questions like "Should a girl be highly educated to be free, to change partners every 3 years, and end up single with 50 ?"

On the other hand, I am amazed by women beeing a doctor. Or a scientist in other fields.

I think, wisdom has nothing to do with levels of education, grades in university.
I search for someone to be with me.
Is she doing a job, she is not there.
I want her to be there.

Standard-Liebesbrief

Trailercollection and Hemmingway
Berlin, den 25.5.2012

Betreff: Ewige Liebe, humoriger Partner, unverbrüchliche Treue bis in den Tod, Suche nach Lebensabschnittgefährten

Sehr geehrter Inserent !

Unter Tausenden von Profilen haben wie Ihres ausgewählt wegen
makelloser Schönheit
tiefgründigem Gesichtsausdruck
beeindruckender Karriere
eingespartem Foto, was allen Imterpretationen Raum gibt.

Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt, daß die Antwortenquote bei handgedichteten Liebeserklärungen bei unter 5% liegt, und so haben wir aus Rationalisierungsgründen und im Hinblick auf eine optimale Breitenwirkung unseren Gefühlsausbruch standardisiert um mit minimalem Stalk-Effekt zu erfragen wie wir wahrgenommen werden.
Sie finden uns zu:
- alt
- häßlich
- arm
- dumm
- nichtssagend
- alles

und brennen deshalb schon morgen auf ein romantisches Treffen
oder auch nicht (zutreffendes bitte ankreuzen)

Wir bedanken uns für Ihr Entgegenkommen und Ihre Mitarbeit.
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt. Eine Unterschrift ist nicht erforderlich.

Tout d'abord: je réponds à toute lettre - pas un grand travail car personne n'écrit, habituellement.

Journal, 29.5.2012 J'écris à un beauté antillaise, Nice, qui avait mentionnée "5 ans" dans la rubrique "Relations les plus longues". Je lui pose la question, après quelques mails anodines, pourquoi elle quittait un homme après 5 années, durée où on pourrait dire que si mal une relation ne peut pas être si elle am durée tellement longue.
Exactement la même chose m'est arrivé déjà maintes fois, et j'ai bein entendu les conseils du créateur de ce site de surtout ne jamais poser cette question-là, mais comme elle est essentielle, je m'en fous du conseil.
La belle, de mauvaise humeur et comme dernière phrase qu'elle m'écrivait. comment seulement, je pourrais lui reprocher qu'elle aurait quitté cette relation, et qn. si vite avec son jugement ne serait pas digne d'elle !

Uff ! Statistiquement, ce sont presque toujours les femmes qui s'en vont, je suppose, parce qu'elles n'ont pas trop de problèmes de trouver mieux, ou bien d#attirer le prochain imbécile.
Raison pour laquelle justement ce point m'interesse particulièrement, au risque de tout gâcher dès le début.
Aussi ai-je l'esprit de la discussion, de petites provocations pour toucher le centre d'un problème. Autant que je m'émerveille de la beauté des francaises, autant leur fragilité me frappe, trait de caractère qu'elles partagent, d'ailleurs avec leurs compratiotes masculins.
Cette idée qu'on ne dit pas certaines choses. Ce manque de stabilité dans leurs relations. Cette idée qu'on resout un problème en changeant de partenaire. Cette idée de "ou sympythie ou rien" . Ratlosigkeit .. (Perplexité)

fin

Non , mais sérieusement: j'apprécie tout commentaire, aissi parce que je n'ai vraiment pas le sens de la facon comme des femes pensent. Ce qui ne m'a jamais trop dérangé. Ce "soi toi-même peu importe ce qu'on pense".

Ce que je cherche ne semble pas exister, en tout cas pas ici: quelqu'un qui n'a pas de vie professionnelle, et qui m'adopte comme son homme sans que je sache pourquoi.
Normal est de nos jours le contraire - des femelles avec une vitae 3 fois plus riche que tout mec
et chaque point fort de sa vie représente un obstacle de plus pour une vie à deux - en tout cas, telle est ma peur.

6.4.2012 Sooo, mein 30. Anhänger ist da !
Kam gestern aus Goslar angeliefert, Tandem-Achser, kann 5.5 t tragen, 5.50 lang, 1100 E plus 300 Spritgeld, ohne Papiere.
Der Wahnsinn: aufgrund einer geänderten gesetzeslage kann ich keinen dieser 30 Ungetüme mehr selber fahren, früher ging das problemlos mit 6 km / h quer durch die halbe Republik. So bin ich denn mächtig gestrandet mit all dem Quatsch, aber wie schon ein abhanden gekommener Freund immer sagte, "was keinen Sinn hat, hat wenigstens Unsinn !"

Irgendwo stieß ich wieder darauf, daß man in so einem Profil sagen sollte, was ungewöhnlich an einem ist, was man anders macht als alle anderen, oder so.
Ich: eigentlich so ziemlich alles !!

Mein damaliger Kochlehrer (Hö.., wenn Sie mal ein eigenes Restaurant haben, lassen Sie es mich wissen. Damit ich nicht versehentlich in die Falle tappe ..") meinte: Es gibt Leute, die immer alles anders machen müssen als andere.
Aber Sex, den machen sie doch noch wie alle normalen Menschen, nicht ? - Ja, stehend, in einem Kanu ..

Also 4 häuser plus eine Einmann-Wagenburg wenn man nur in einem Bette gleichzeitig schlafen kann, sind schon etwas strange. Aber das hat sich so ergeben. Dachgarten - daran versuche ich mich auch gerade, mit Sonnenschirm und Liegestuhl. Dann gibt es da noch die kleine Nußschale als 4.20 Boot mit stinkendem lärmenden Außenborder made in Sweden, wenn man ihn ganz niedrig touren läßt, geht's.

Daß sie mir neulich meinen Fuß fast abgefahren und irgendwie wieder angenäht haben und ich seitdem leider humpele und auch nicht mehr wirklichg gut zu Fuß bin, ist wohl auch eine dieser Ungewöhnlichkeiten.

Daß ich als total Menschen-scheuer Mensch jetzt das Fair von Synergie-Effekten entdecke, den tollen output wenn man sich die Fähigkeiten von Leuten eintauscht oder einkauft, ohne die man manchmal einfach nicht auskommt, und die sich auch ihrerseits freuen was tun zu können, was ihnen an anderer Stelle wieder weiterhilft, so eine Art mini-management, das ist auch ganz befriedigend.

Insel-lösungs-Phantasien, mit Generatoren, Fernüberwachung, Fernsteuerungen, Solar-Zeugs, aber nur für den Hausgebrauch, Wasser aus Brunnen, Plumsklo wo's geht. Kompost sieben.

Ah, und ich sammele Werkzeug, alles was gut ist. Von der Bau-Rüstung zu einer Schweißgeräte-Panoplie ..

Eine eigene Scheune mit 50 m Dachboden hat vielleicht auch nicht jeder. Le pouvoir de dire oui !

BDSM-Träume .. (schreibt man so was ???)
Egal ..

4.4.2012 Summary is' juut ! Ein Roman. Und nun schon der zweite. irgendwann wird dann mal wieder alles gelöscht. Hatte die letzten Tage einen Briefwechsel mit einer Ziiiiege irgendwo aus Deutschland, da wo 90% aller Frauen nicht zum angucken sind, und die verbleibenden 10 sich für unsterblich schön halten, und deshalb für was besseres, was ja vielleicht sogar stimmt .. Marktwert-technisch.
Jedenfalls eine Ziege ohne Foto, ohne nennenswerte Profilinfo's, und so tauschten wir 10 Mails in denen sie mir klarmachte daß ich ein Volltrottel sei, oder so ähnlich. Meine Sprachkenntnisse halber Kram.
Mag ja alles sein, aber wenn eh niemand groß Interesse zu schreiben oder zu reden hat, wozu dann noch mehr Zeit ins Perfektionieren stecken. Jedenfalls war heute meine Stimmung entsprechend mißgelaunt, - Tagesproduktion: das Auspacken des neuen Surfsticks mit 7.2 mbit der gerade per Post kam, und das Herbeischaffen mit dem Motorrad von 2 vollen 11 Kilo Gasflaschen, die voll sicher je 40 kilo wiegen. Und dann habe ich mir eine halbe Flasche Mousseux hinter die Binde gegossen und das war dann der Tag.
Ich hätte Angst vor Frauen hat sie noch gesagt.
Mal gut daß sie nicht wußte, daß das nur die halbe Wahrheit ist - vorsichtige Umschreibung ..

20.3.2012 .. Mir fällt zu dieser Suche via Kontakt-Seite immer weniger ein. Der Aufwand steht in überhaupt keinem Verhältnis zu irgendwelchen Ergebnissen. Ich brüte über die Gründe dafür. Einer wäre, daß es vermutlich nur wenige gibt, die sich hals über Kopf auf einen anderen Kontinent begeben würden, und deshalb vermutlich gar nicht weltweit suchen.
Aber selbst wenn man denn auf diese Art jemanden finden würde, und der wohnt nun 8000 km weg, wer treibt dann den Aufwand so eine Begegnung zu bewerkstelligen. Ich mutmaße mal daß dann das Interesse auf der anderen Seite bestenfalls bei 5% liegt, so einen Kontakt erfolgreich zu machen, - für so eine Wahrscheinlichkeit lohnt der Aufwand sicher nicht.
jetzt hat man als erste generation die Möglichkeit der ganzen Welt etwas mitzuteilen,
et le monde entier s'en fout !

17.3.2012 .. I adore expressive faces and bodies. These seem to grow best in Ney York.
All female smiles - well most - so engaged, full of passion, smiling, seeng things positively, people invest work, give all their body to communicate.
I observed this when I saw a portrait of a german buisiness women who had lived in different towns like London and other capitals.
Here we would say things casually, greyish, maybe looking elsewhere, no intention to capture with both eyes all the time your partners attention. I once discussed things with an american who complained about my unpolite behaviour of not looking into his eyes while we talked. I often do that, a way of beeing focussed on what I wanna say, me.

So here I sit and write tons of letters to expressive faces, worthless efforts, no one ever replies, or just a few-line-Sorry.
Too old to bring passion into a great face.
But I still adore them, with a hidden feeling of anger, jalousy, deception in my thoughts. They are the better man. They must not reply.
Who do I think I am !

16.3.2012 .. Gestern war ich nach vielen Monaten mal wieder in (und bei) meinen Wägelchen irgendwo im Walde, in denen ich weit über 15 Jahre gelebt hatte, - nun nach mehr als einem Jahr in einem Haus wohnend finde ich mein altes Leben nur noch stressig und mühsam, draußen kratzt ein Bagger und baut einen Fahrradweg, ein meschuggener Nachbar denkt sich dauernd was neues aus wie er mich verklagen kann, so richtige brand-sicher ist das was ich dort stehen habe auch nicht, zu verteidigen schon gar nicht. Die 6 km / h Regelung die als Gesetzeslücke allein dieen Lebensstil erst möglich machte ist geschlossen worden, so daß man heute Tausende Euro aufwänden müßte um so wie früher leben zu können, was aber auch alles im Grunde nicht oder nicht mehr geht. Aber mit Europa ist die Idee das es eines der nachbarländer besser macht und man dorthin fliehen könnte, auch lange gestorben. Ratlosigkeit. Ziellosigkeit.
Ich hab ja nun 4 Grundstücke, auch mit irgend etwas Haus-ähnlichem drauf, aber irgendwie fimnde ich das alles unsinnig, vielleicht die Frühjahrs-Lustlosigkeit.

Irgendwie immer noch die schwächelnde Hoffnung daß ein hübsches Frauchen mir folgt auf einem Weg den ich selber nicht kenne, irgend eine Strandpromenade, ohne Promenade, einfach nur Sand und Meer und vielleicht Boot.

Da keine emanzipierte Frau einem orientierungslosen mann folgen würde, wahrscheinlich überhaupt nicht folgen würde, bleibt wahrscheinlich nur noch die Hoffnung auf eine Entdeckung in einem entlegenen Entwicklungs-Eiland, aber die da entwicklungshungerigen haben kein Internet oder kennen diese speicher-genereuse Seite hier nicht, oder wenn, gäbe es sicher wieder unzählige gute Gründe das alles nicht wahr werden zu lassen.

Ich geh jetzt arbeiten. Um 11. Keine Ahnung was. Ich such mir für heute das schönste raus. Die Auswahl ist riesig.
Ach so, .. : ich antworte auf Mails. Schreibt aber nie wer.

Actually I have 1 visit in my profile / week.
I write maybe 50 to 80 mails a month, what comes back are perhaps 2 or 3 one line "sorry" replies, normally not even that. In 3 years, 2 or 3 longer correspondances that had not much to do with the reason why I am here. So as it is now, it just doesn't work.

I will try to write a listing of ideas about a partener - can all be irrealistic, I know.

I feel helpless when I look at all these terrific careers of women displayed here. Amazement, wonder, admiration. But in the end I don't need all that.
Ok. - I could follow her, as she is much more important than me, but I would give up then what makes me the little I am now, and what is locally bound.

If she is a great beauty, I would do that, live tomorrow in an unexpected corner of the world.
But I would be meaningless, I fear.

Anyhow, with 1 visit per week the need to decide that is neglectable. All has its good sides if you search long enough ..

All comes to him who waits. All nobody else wants (found in Desmond Bagley's books).

..............................................................

Un ami à moi, 50 ans, me parlait de sa recherche sur d'autre sites de rencontre, genre "sex vite fait, bien fait .. lol" et où l'on voit les clicks par profil et aussi combien de lettres chacun recoit; et aussi à combien elle (ou il) répond. Il me paralait d'une beauté disons moyenne, 30 ou 35 ans, qui avait un profil ouvert le même jour et déjà 700 clicks et je ne sais plus, 300 lettres dans sa boite, - dans 1 demi-journée ! Et que ce serait normal.
Quand j'apprend ca, j'ai vraiment de la haine, parce que ca n'a rien à voir avec les chances et droits égaux avec lesquels on nous beurre la tartine dans toutes les autres domaines de la vie.
Je lui ai demandé combien il écrivait, lui, et il m'a parlé de 3000 lettres à 5 lignes par année, dont 10% de réponses, reste pour la poubelle.
J'ai voulu savoir combien de femmes clickent sur son profil à lui: s'il n'entreprenait rien, il m'a répondu, pratiquement personne. Je trouvais cela interessant car il a "une main" pour les femelles, ce qui m'échappe complêtement.
Ce droit qu'a seul une femme, que de ne pas se donner de la peine (avant ou dans une relation), car elle trouve le plus facilement au monde 700 nouveau candidats par jour, moi je ne l'ai pas vu, il y a 25 années, seulement senti, car ces merveilleux sites n'existaient pas encore en '85. Lors de ma guerre privée ..

Mais ce fut de quoi développer une solide mysogénie.
First date ? Je ne vois rien de pareil car je suis toujours plus que hostile envers cette mentalité.

Moi !
What I’m doing with my life
wat gestrichen is, kann nich durchfall'n !
I’m really good at
Reparing things, I am free, patient, sometimes not patient at all,
looking for solutions, beeing a bit courageous if necessary, doing crazy things (was keinen Sinn hat, hat wenigstens Unsinn ..), driving tractors, spotting occasions, interviewing people, I have lots of space to store things I collect, beeing free to to completely useless things if I like, cultivating the idea that "on ne revient jamais en arriere" is wrong, that "just looking forward" is wrong .. I love the idea that a decision once made should be ok in the future forever (this is not precisely americain thinking !)
The first things people usually notice about me
I do always things my way and live that life of a misfit or dropout with some pride. Others might find that strange, ...

In exchange, I have all the time in the world to do new things ..
but I admit that living without a skelettum of duties makes life sometimes useless. My dresscode is not really appropriate.
Favorite books, movies, shows, music, and food
I am no great reader: Desmond Bagley (The Enemy), Kirschner (Austria) I tried to translate (Strategies to push through things (Manipulieren - aber richtig).
"The Art of beeing an egotist"

I loved that film While you were sleping" or something like that.
Play it again Sam (W.Allen)

Stand by your man. Chanson, Joan Baez, Cohen, Dubliners, Chris de Burgh, Reinhard / Frederic Mey, Steeleye Span,
Dylan, Melanie Safka, O'sullivan, Mey, Wader, Degenhard, Biermann, Theodorakis, Alexandra, Brandouardi, Mozart, Barbara, Bee Gees, Chris Rea, Eric Andersen, Brassens, Francois Feldman, F.Hardy, J.Denver, J.Cash, Steeleye Span, Abba, M.le Forestier, Beatles, P.Pascal, Renaud, Al Stewart, Soldat Louis, Cher, Tri Yann, D.Warwick, J-J.Goldman, Louis Chedid, Alain Souchon, Barbara
Janette avec son Por que te vas ..
The six things I could never do without
Netbook (to write the battle-plan of the day) (6000 lines of things reported), my 30 trailers, excellent tool-collection, BMW motor-bike, TV, Solar-panels ..
I spend a lot of time thinking about
What a really beautiful girl might expect and how I could make this match with my own life.
I love a house as a ruin, if it has style. My obsession is not to make it a chateau. I evoid lawn-moving. I take my tractor and mush all down. Or leave as it is. I prefer 3 ruins to 1 perfect house. I have 3 ruins ! (Not so ruined at all. 4 walls and a tight roof. Rest ..)
On a typical Friday night I am
Alone at home. Can't dance. Almost no friends or much too little. Never thought too much about that.
No party-lion, definitly not ..

Nearly impossible even to find friends here, just can't say how this is done.
The most private thing I’m willing to admit
I like the idea of men or women having all sorts of experiences ..
I’m looking for
  • Girls who like guys
  • Ages 22–40
  • Located anywhere
  • Who are single
  • For new friends, long-term dating, short-term dating
You should message me if
wenn ... jemand Ideen, Vorschläge hat angefangen mit freierem wohnen, Projekte wüßte wo es sich lohnen würde sich arbeitsmäßig einzubringen, da wo es sich um schöneres wohnen und leben dreht, Häuser im Außenbereich, Kamine und Kaminholz, Luxusbäderbau, Dachbegrünung, Kacheln selber fertigen, alte Häuser instandsetzen, Wohnformen finden die anders sind als klassisch Stadt und Dorf. Aber vor allem suche ich wohl ein hübsches inspirierendes Gesicht.

My letter-input is about 2 a year. So I feel not over-worked to answer both of them !

If you have a nice and interesting face. If you could handle a man - sometimes primitive, stubborn and violent and get him, like a bear, by the ring through his nose. If you are what french would call adorable, inspiring, good in exchanging arguments, coming up with something new, leading me to places, ideas, thoughts I would never have found alone.
With the hope to live in a place with a free sight around the house, else a jungle. Island.
Center of my desires is beauty - perhaps because I am so far away from it.
All good ideas, photos, suggestions welcome