urban-savage
27Cologne, Germany
Join today
Find great matches with our advanced matching system!
urban-savage
Join today
Find great matches with our advanced matching system!
My self-summary
So, meine wall of text wird hiermit mal wieder neu tapeziert.
What I’m doing with my life
I try not to give all my fucks.
I’m really good at
Da ich einige Zeit im Handwerk gearbeitet habe bin ich relativ praktisch veranlagt und möbele mein Mobiliar selbst auf, wenn ich dazu mal Zeit und Muße finde. Gut die Hälfte meiner Möbel ist second hand.

Ich bin ziemlich gut darin komplizierte Texte, Kontexte und Subtexte zu verstehen, sagt man mir. Ich habe da so meine Zweifel, aber es bedeutet wohl wenigstens, dass ich klug erscheine.

Manchmal scherze ich, dass ich ein Erleuchteter wider Willen sei, in einem buddhistisch/hindustischen Sinne. Sich vom Weltlichen zu lösen ist allerdings gar nicht sooo praktisch, vor allem, wenn das Weltliche sich nicht von mir lösen will.

Wenn man in den Abgrund schaut, schaut der Abgrund zurück. Hin und wieder gewinne ich einen Anstarr-Wettkampf, bilde ich mir ein.
The first things people usually notice about me
Derzeit bin ich außergewöhnlich langweilig. Ein Durchschnittstyp mit Jeans, Karohemd und Kurzhaarschnitt. Ehrlich gesagt widert mich das selbst etwas an und ich hoffe daran eher früher als später etwas zu ändern, aber momentan geben die Umstände leider nicht mehr her.
Favorite books, movies, shows, music, and food
Ich habe vor kurzem Elektroswing für mich entdeckt und hoffe in absehbarer Zeit zum Tanzen zu kommen. Bisher bin ich eher Solotänzer, aber man lernt dazu.
Ich muss sagen, dass ich Charts und Schlagern eher mit Abneigung begegne, aber sonst bin ich musikalisch recht vielseitig interessiert.

Joa, ich bin/war ein ziemlicher Serienjunkie, auch wenn meine Begeisterungsfähigkeit in letzter Zeit ziemlich nachlässt. Mal sehen ob ich ein anderes Laster entwickele oder wieder auf den Geschmack komme.
Filme begeistern mich eher selten, da ich meinem Hang zur Völlerei bei nur einer bis drei Stunden Laufzeit nicht befriedigend nachgeben kann.

Während ich vor einiger Zeit mehrere Monate in Indien war habe ich herausgefunden, dass mir Salat und Brot am meisten fehlen, wenn ich sie nicht bekomme. Nicht, dass ich nicht experimentierfreudig wäre...
I spend a lot of time thinking about
Ich denke viel über mich nach. Ja, ich weiß, dass das doof klingt und wahrscheinlich ist es das sogar auch, denn irgendwann fängt man damit leider an neue Probleme zu erzeugen, statt alte zu lösen. ^^
On a typical Friday night I am
Entweder mit nem Buch oder vor dem PC daheim, oder auf der Arbeit beim Nachtwachen.
The most private thing I’m willing to admit
Ich habe einen Haufen wohlgepflegter Minderwertigkeitskomplexe, die mein Leben nicht unbedingt zum Besseren beeinflussen und die ich lieber heute als morgen hinter mir lassen würde.
You should message me if
Keine Scheu. Schreib mir einfach. Exzentrik macht (mir) ohnehin mehr Spaß als Smalltalk, also halt dich nicht zurück und sei seltsam und peinlich. Ich bins auch, versprochen.
More
The two of us
--
Lifestyle
--
Dating
--
Sex
--
Other
--
Ethics
--
Religion